Coburg: Drogenfahrt hat für Thüringer starkes Nachspiel

Gleich wegen vier Delikten warten jetzt Anzeigen auf einen 36-Jährigen aus Thüringen. Er war gestern Abend (15.04.) mit seinem Auto in Coburg unterwegs – hatte sein Handy am Ohr, sein Auto hatte keinen Versicherungsschutz, hatte keinen Führerschein und stand zu allem Überfluss auch noch unter Drogeneinfluss. In der Rodacher Straße ging der Mann der Polizei bei einer Kontrolle ins Netz. Jetzt laufen die Ermittlungen gegen den 36-Jährigen.