Coburg: Brose investiert in Standort

Langfristiges Bekenntnis zum Standort Coburg – Brose will nach Radio Galaxy Oberfranken-Informationen einen dreistelligen Millionenbetrag in der Stadt investieren. Nach einer Betriebsvereinbarung soll es in den nächsten Jahren aber auch Personaleinsparungen geben, Entlassungen soll es aber nicht geben. Einzelheiten will Brose nächste Woche bekannt geben.