Coburg: Betrunkener pöbelt in Apotheke

Ein 47-Jähriger ist gestern (07.05.) in einer Coburger Apotheke vollkommen ausgerastet. Der Mann betrat schon betrunken und aggressiv die Apotheke und verlangte ein Medikament, für das er aber ein Rezept gebraucht hätte. Weil er keines hatte, bekam er die Arznei nicht. Daraufhin wurde er noch aggressiver – die Angestellten riefen die Polizei. Die Beamten erteilten dem 47-Jährigen einen Platzverweis.