Bundeswehr gegen Corona, jetzt auch in Bad Rodach

Zehn Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr unterstützen in den kommenden vier Wochen den Medical Park in Bad Rodach bei der Bewältigung der Corona-Pandemie. Patienten, die zunächst wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt wurden, können bei Verbesserung ihres Gesundheitszustandes auch in der Rehaklinik versorgt werden. Dabei unterstützen sie die Soldaten. Am Montag sollen sie in Bad Rodach ankommen. Ihre Aufgaben sollen vor allem in der Organisation und dem Pflegedienst liegen.