Bulldogge verteidigt Herrchen vor Sanitäter

Hund lässt Sanitäter nicht an sein Herrchen – Ein Coburger benötigte am Samstag dringend medizinische Hilfe, aber seine französische Bulldogge stellte sich quer. Das Tier wollte sein Herrchen verteidigen, der Rettungsdienst kam nicht an den 68-jährigen heran. Erst ein Diensthundeführer der Polizei konnte den Vierbeiner beruhigen. Der Besitzer kam ins Klinikum, sein Hund musste vorübergehend ins Tierheim.