Brose Bamberg: Deutliches Zeichen der Fanclubs.

Nach den aufregenden Ereignissen der letzten Woche hat Brose Bamberg ein deutliches Zeichen gesetzt. Der Deutsche Basketball Meister hat sein Euroleague-Heimspiel gestern Abend gegen Roter Stern Belgrad mit 86 zu 62 gewonnen.

Begleitet wurde das Spiel von einer Protest-Aktion der drei Fanclubs. Die schwarz gekleideten Fans haben ihre Südtribühne nach Spielbeginn schweigend verlassen und das erste Viertel im Foyer der Arena verbracht. Danach haben sie die Mannschaft aber wie gewohnt angefeuert. Weiter geht’s für Brose Bamberg am nächsten Donnerstag erneut in der Euroleague mit dem Auswärtsspiel in Valencia.