Brennender Trockner verursacht 30.000 Euro Schaden

Einen hohen Schaden und einen Riesenschreck hat ein brennender Wäschetrockner gestern Nachmittag in Steinsdorf angerichtet. Wie die Polizei berichtet, bemerkte eine Bewohnerin am Nachmittag einen verdächtigten Brandgeruch aus dem Kellerwaschraum. Als sie nachschaute, schlug bereits eine Stichflamme aus dem laufenden Trockner. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, war der Brand zwar schon aus, aber der Rauch und der Ruß verteilte sich im ganzen Haus und verursachte einen Schaden von rund 30.000 Euro.