Brandursache in Ahorn steht fest

Nach dem Brand am Wochenende in einem Wohnhaus in Ahorn im Landkreis Coburg steht jetzt die Brandursache fest. Laut Ermittlungen hat ein defekter Heizlüfter im Erdgeschoss das Feuer ausgelöst. Zwei Bewohner wurden wegen Verdacht auf Rauchvergiftung in Krankenhaus gebracht. Auch zwei Feuerwehrleute trugen leichte Verletzungen davon. Der Schaden liegt bei 200.000 Euro.