Brandserie Kulmbacher Land: Drei Festnahmen

Im Fall der Brände im Kulmbacher Land hat es gestern Abend offenbar drei Festnahmen gegeben. Die drei Verdächtigen sollen ein gelbes Rundumlicht dabei gehabt haben, dass von einem der Tatorte stammt. Wie stark der Verdacht gegen die drei jungen Männer tatsächlich ist, ist aber noch unklar. Am Osterwochenende hat es im Kulmbacher Land insgesamt fünf Brände gegeben. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 300.000 Euro.