Brandserie Kulmbach: Drei junge Männer in U-Haft

Im Fall der Brandserie im Kulmbacher Land am Osterwochenende sitzen nun drei junge Männer im Alter von 18, 19 und 20 Jahren in Untersuchungshaft. Sie sollen die fünf Brände gelegt haben. Aufgefallen waren sie bei einer Fahrzeugkontrolle durch Zivilbeamte am Montagabend. Bei dieser Kontrolle konnte die Polizei Beweise sicherstellen, die den Verdacht erhärten. Bereits gestern Nachmittag habe ein Untersuchungsrichter Haftbefehl erlassen, die Drei sitzen nun in verschiedenen Justizvollzugsanstalten ein.