Brand in Tettau zerstört Bauernhof

Bei einem verheerenden Brand auf einem Bauernhof in Tettau im Landkreis Kronach sind am Wochenende zwei Menschen verletzt und zwei Ziegen getötet worden. Die Scheune des Gehöfts brannte vollständig nieder und auch das Wohngebäude stand in Flammen. Der Feuerwehr blieb nichts anderes übrig, als auch das Haus kontrolliert abbrennen zu lassen, berichtet die Polizei. Sämtliche Bewohner und auch die meisten Tiere des Bauernhofs konnten rechtzeitig evakuiert werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf eine halbe Million Euro.