Brand in Seubelsdorf

Gestern Abend hat es im Lichtenfelser Stadtteil Seubelsdorf gebrannt. In einem Mehrfamilienhaus in der Blumenstraße war ein Essen auf dem Herd angebrannt. Die stark betrunkene Wohnungsbesitzerin musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Lichtenfels war mit drei Löschzügen vor Ort und konnte den Brand unter Kontrolle bringen.