Bischöfe fordern Ausnahme der Ausgangssperre für Weihnachtsgottesdienste

Gerade an Heilig Abend sollten so viele Gottesdienste wie möglich gefeiert werden. In diesem Punkt sind sich die Diözesanbischofe der bayrischen Bistümer einig und haben deshalb um eine Ausnahme der Ausgangssperre an Heilig Abend gebeten. In einer aktuellen Mitteilung heißt es: Die Bischöfe seien sich des Ernstes der Lage bewusst. Alle unterstrichen dabei ihr Anliegen, dass von den Weihnachtsgottesdiensten kein erhöhtes Ansteckungsrisiko ausgehen dürfe.