© Pixabay

Bindlach/Berlin – NKD Geschäftsführer freigesprochen

Der frühere Geschäftsführer des Bindlacher Textil-Discounters NKD, Michael K., ist beschuldigt worden, aus dem Gefängnis heraus einen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Jetzt hat das Strafgericht in Berlin Michael K. freigesprochen. Das hauptsächlich deshalb, weil der Hauptzeuge nicht gegen ihn aussagen wollte. Dieser soll von Michael K. für den Mord beauftragt worden sein. Michael K. sitzt bereits im Gefängnis, weil er zuvor die Entführung eines Richters in Auftrag gegeben hatte.