Betrunkener Rollstuhlfahrer unterwegs

In Forchheim ist gestern Abend ein Mann auf vier Rädern in Schlangenlinien unterwegs gewesen. Allerdings fuhr er kein Auto, sondern einen Rollstuhl. Als die Polizei ihn kontrollierte, kam heraus: Der Mann hatte über 1,5 Promille Alkohol im Blut. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft darf der Mann seinen Führerschein vorerst behalten. Allerdings muss er sich auf eine Anzeige einstellen.