Betrunkener Lasterfahrer auf A9 unterwegs

Ein sturzbetrunkener Mann setzte sich gestern früh ans Steuer seines Lasters und fuhr dann über die A9 von Himmelkron nach Marktschorgast und dann weiter in Richtung Bad Berneck-Wasserknoden. Dabei demolierte er Straßenschilder und einen VW Polo – dazu riss er sich seinen Tank auf und verlor rund 150 Liter Diesel. Ein Autofahrer konnte den Mann aus Polen schließlich stoppen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf über 20.000 Euro.