Betrunkener Fahrradunfall im Kreis Coburg

Fast ungebremst sind zwei Radfahrer in der Nacht auf Samstag auf dem Radweg zwischen Meilschnitz und Wildenheid im Kreis Coburg frontal zusammengestoßen. Beide Männer erlitten blutende Kopfwunden und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden hatten einen Alkoholpegel von jeweils 1,1 Promille. Sie trugen weder einen Helm, noch hatten sie Licht an ihren Fahrrädern. Die Polizei ermittelt nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung.