Betrunken und ohne Führerschein im Lichtenfelser Gleisbett

Die Heimfahrt von einer privaten Feier ist für einen 25-Jährigen am Sonntagabend im stillgelegten Gleisbett des Lichtenfelser Güterbahnhofes geendet. Dorthin schlitterte der Mann mit seinem Auto, nachdem er zuvor bei der Einfahrt in die Bamberger Straße ein anderes Fahrzeug gerammt und ein weiteres beschädigt hatte. Der Fahrer hatte keinen Führerschein, dafür aber Alkohol getrunken.