Betrunken mit Auto über eine Verkehrsinsel gedonnert

In Breitengüßbach ist am Samstag ein betrunkener 30-Jähriger mit seinem Auto über eine Verkehrsinsel gedonnert. Laut Polizei kam der Wagen stark beschädigt im gegenüberliegenden Graben zum Stehen. Der 30-Jährige erlitt durch den Unfall eine leichte Verletzung am Auge. Die Beamten stellten beim Fahrer fest: Er hatte 2,32 Promille Alkohol im Blut. Seinen Führerschein ist er jetzt erstmal los.