Betrüger geben sich als Bankmitarbeiter aus

Die Sparkasse Bayreuth warnt auf ihrer Internetseite derzeit vor betrügerischen Anrufen. Am Telefon würden sich Betrüger als Mitarbeiter ausgeben und nach TAN-Nummern fragen. Damit wollen sie sich Zugriff auf das Konto des Angerufenen verschaffen. Sie geben zum Beispiel vor, verdächtige Überweisungen bemerkt zu haben, oder, dass mit der Transaktionsnummer ein neues Sicherheitssystem in Zeiten der Corona-Pandemie bestätigt werden müsse. Wer einen solchen Anruf erhalten hat, wird gebeten, sich mit der Sparkasse in Verbindung zu setzen und gegebenenfalls das Konto sperren zu lassen.