Beruf im Fall um Coburger Casimirianum

Warum Oberstudiendirektor Spachmann die Abiturnoten am Gymnasium Casimirianum in Coburg geschönt hat, weiß wohl nur er selbst. In dem Fall hatte das Verwaltungsgericht Ansbach entschieden seine Dienstbezüge um zehn Prozent zu kürzen. Dagegen hat die Landesanwaltschaft jetzt Berufung eingelegt. Sie wollen, dass Spachmann vom Oberstudiendirektor auf den Status eines Studiendirektors herabgestuft wird.