Behinderung der Rettungskräfte durch schlechte Rettungsgasse bei Unfall gestern auf A9

Für massive Verkehrsbehinderungen hat gestern ein schwerer Unfall auf der A9 bei Marktschorgast gesorgt. Vor Ort habe es zudem, laut Feuerwehr, große Probleme wegen einer schlecht gebildeten Rettungsgasse gegeben. Ein mit drei Personen besetzter Transporter war am Nachmittag auf einen Laster aufgefahren. Warum – das muss noch geklärt werden. Die Feuerwehr musste den Fahrer des Transporters auf dem Fahrzeugwrack befreien. Er und seine beiden Mitfahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht.