Bayreuth: Wiederholter Exhibitionismus in der Wihelminenaue

Schon wieder meldet die Bayreuther Polizei einen Fall von sexueller Belästigung auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände. Am Freitagnachmittag war eine 28-jährige Frau im Bereich des Wasserwehrs in der Wilhelminenaue von einem Unbekannten angesprochen worden, der dann seine Hose heruntergezogen hat. Der Mann ist etwa 25 Jahre alt, einen Meter 75 groß und schlank. Bereits letzten Dienstag hatte es in dem Park zwei ähnliche Fälle gegeben. Die Kripo sucht nach Zeugen.