Bayreuth: Weitere Haftstrafe für 64-jährigen Mann

Wegen der Verbreitung von Kinderpornografie ist ein 64-jähriger Häftling gestern (07.01.) in Bayreuth zu einer weiteren Gefängnisstrafe verurteilt worden. Er hatte einen Zettel mit einer Geschichte über Sex mit einer Elfjährigen in der JVA in einen Papierkorb geschmissen. Ein Mitgefangener hatte das Schriftstück gefunden. Bei dem Prozess in Bayreuth gab der Beschuldigte alles zu. Offenbar war es sein eigener Wunsch, im Bezirkskrankenhaus zu bleiben.