Bayreuth: Stinkbombenattacke auf AfD-Bürgerbüro

Mit einer Stinkbombenattacke wollten bislang Unbekannte ihrem Ärger über die AfD offensichtlich Luft machen. Im Zeitraum zwischen Montagnachmittag (06.05.) und Dienstagmorgen sollen sie in das Büro der Partei in der Bayreuther Friedrichstraße laut Polizei eine übel riechende Flüssigkeit gekippt haben. Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen.