Bayreuth: SPD fordert Entlassung von Klinik-Chef

Der Chef des Bayreuther Klinikums, Joachim Haun, soll vorübergehend von seinen Aufgaben entbunden werden. Das hat jetzt die SPD- Stadtratsfraktion gefordert. Zur Begründung heißt es, das Krankenhaus gerate immer wieder in die Negativ-Schlagzeilen, auch über die Region hinaus. Zuletzt hatte es Ärger aufgrund der Entlassung eines Ärzte-Ehepaars in der Neurologie gegeben. Seit Wochen sorgt diese Personalentscheidung für öffentlichen Wirbel.