Bayreuth: Neue Erkenntnisse im versuchten Bankraub

Im Fall des Bankraubes heute Morgen (10.05.) in der Bamberger Straße in Bayreuth haben die Täter wohl zumindest teilweise den Geldautomaten gesprengt, das teilt die Polizei aktuell mit. Danach flüchteten sie mit einem Motorroller. Beute nahmen sie nicht mit. Für die Sprengung hatten sie Gas in den Automaten geleitet – dessen Explosion hörten die Anwohner gegen 4.15 Uhr. Weil die Täter einige Gasflaschen zurückließen, sperrte die Polizei den Bereich sicherheitshalber ab. Die Ermittlung der Kripo Bayreuth laufen an – solltet ihr etwas Verdächtiges bemerkt haben, bittet euch die Polizei euch zu melden.