Bayreuth: Messerstecherei in Innenstadt

In der Nacht auf Ostermontag (22.04.) hat ein 24-Jähriger einen 23-Jährigen in der Bayreuth Innenstadt niedergestochen. Der Mann ging nach einem Streit am „Unteren Tor“ auf seinen Gegner los und verletzte ihn dabei schwer am Kopf. Die Polizei nahm den 24-Jährigen wenig später fest. Das 23-jährige Opfer musste notoperiert werden, befindet sich aber laut Polizeiangaben außer Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt wegen versuchten Totschlags.