Bayreuth: Messerangreifer in Untersuchungshaft

Der Messerangreifer vom Bayreuther Jobcenter sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Der 38-Jährige hatte am Mittwoch (06.03.) unvermittelt drei Mitarbeiter angegriffen und dieses auch leicht verletzt. Der 38-jährige Mann ist amtsbekannt und soll wiederholt seinen Verpflichtungen gegenüber dem Jobcenter nicht nachgekommen sein. Gegen ihn ist jetzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen versuchten Mordes ergangen.