Bayreuth: Hündin rettet verletztes Rehkitz

Eine Hundedame hat am Samstagnachmittag (01.06.) ein kleines verwaistes Rehkitz gerettet. Die Besitzer waren mit der Hündin am Bayreuther Festspielhaus am Waldrand unterwegs, als die Hundedame das Kitz wohl bemerkte und so hartnäckig beim Tier sitzen blieb, bis die Besitzer das verletzte Tier bemerkten. Dem kleinen Reh fehlte ein Ohr – die Besitzer der Hündin riefen die Polizei. Bis zum Eintreffen der Tierrettung versorgten die Beamten das Kitz in einem provisorischen Bett mit Wasser und jeder Menge Streicheleinheiten.