Bayreuth: Drei Jahre Haft für 61-Jährigen

Er hat die Enkelin seiner Lebensgefährtin drei Jahre lang sexuell missbraucht. Dafür ist der 61-Jährige jetzt zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Der Mann hatte bereits zum Prozessauftakt am Bayreuther Landgericht den Tatvorwurf gestanden und sich bei dem heute 13-jährigen Opfer entschuldigt. Der Mann hatte sich vielfach vor dem Kind entblößt und sich selbst befriedigt. Dabei hatte er auch Fotos von sich und dem Mädchen angefertigt.