Bayreuth: 28-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss Auto

Die Polizei hat gestern (10.04.) auf der A9 bei Bayreuth Süd einen 28-jährigen Autofahrer mit gestohlenen Kennzeichen aus dem Verkehr gezogen. Außerdem war das Auto weder versichert noch zugelassen, der Fahrer stand unter Drogen und hatte keinen Führerschein. Auf den 28-Jährigen kommen jetzt sechs Anzeigen zu, unteranderem wegen Urkundenfälschung und Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz.