Bayreuth: 24-Jähriger wegen Marihuana-Handel in U-Haft

Weil er in Bayreuth und Kulmbach immer wieder mit Marihuana gehandelt haben soll, sitzt ein 24-Jähriger derzeit in Untersuchungshaft. In Zusammenarbeit mit der Polizei in Nordrhein-Westfalen verdichteten sich die Hinweise auf einen regen Drogenhandel – das Amtsgericht Bayreuth erließ bereits am Donnerstag Haftbefehl. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten u.a. Marihuana im mittleren zweistelligen Grammbereich.