Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml kann nicht länger Vorsitzende des Marketingvereins Oberfranken offensiv sein

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml kann nicht länger Vorsitzende des Marketingvereins Oberfranken offensiv sein. Der Grund: das Bayerische Kabinett hat gestern ein Ehrenamtsverbot für Mitglieder der Staatsregierung beschlossen. Damit verliert Oberfranken offensiv sein prominentestes Gesicht. Die neue Regelung gilt ab Januar 2021.