Bamberger Landgericht fällt Urteil wegen Kirchenasyl

In einem Prozess um Kirchenasyl hat das Bamberger Amtsgericht jetzt ein Urteil gesprochen. Ein 26-jähriger Afghane muss 60 Tagessätze zu jeweils 10 Euro zahlen. Er trägt außerdem die Kosten des Verfahrens. Seiner drohenden Abschiebung wollte sich der Mann durch eine Flucht in die evangelische Pfarrei St. Stephan in Bamberg entziehen. Derzeit befindet er sich in ärztlicher Behandlung.