Bamberger Ex-Chefarzt verlässt Untersuchungshaft

Der früherer Bamberger Chefarzt darf die Untersuchungshaft wieder verlassen. Der Anwalt des Arztes hatte beim Landgericht Bamberg eine Haftbeschwerde eingelegt. Ein Gerichtssprecher habe dann heute bestätigt, dass der Haftbefehl ab sofort außer Vollzug gesetzt worden sei. Gegen Meldeauflagen und die Zahlung einer Kaution. Mitte Januar war der Mediziner verhaftet worden, da gegen ihn wegen des Verdachts der Vergewaltigung ermittelt wurde.