Bamberg: Zu nervös gewirkt – Cannabiskonsumenten erwarten Verfahren

Bei einer Kontrolle zweier nervös wirkender Männer am Montagabend (11.03.) haben Polizisten Drogen sicherstellen können. Schon bei der Kontrolle selbst gaben sowohl der 26-, als auch der 28-Jährige zu, dass sie zwei Joints dabeihatten. Bei der anschließenden Durchsuchung ihrer Wohnung konnten die Beamten noch Cannabis im niedrigen dreistelligen Bereich sicherstellen. Beide Männer erwartet jetzt ein Verfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.