Bamberg: Ursula Sowa fordert finanzielle Unterstützung vom Freistaat Bayern

Nach den Bränden im Memmelsdorfer Ortsteil Lichteneiche soll der Freistaat Bayern mit Nothilfe-Geldern helfen.
Das fordert jetzt die Bamberger Grünen-Abgeordnete Ursula Sowa. Mit dem Geld sollen für die Menschen, die nach den Feuern nicht mehr zurück in ihre Wohnungen können, Ferienwohnungen angemietet werden. Dass die 78 Feuer-Opfer im Bamberger Ankerzentrum unterkommen, sei in München nicht gewünscht, so Sowas Vorwurf an die Staatsregierung.