Bamberg: Treffen nach Rausschmiss von 70 Bands

Rund 70 Bands in Bamberg sind immer noch ohne Bleibe, weil ihr Proberäume in einem vierstöckigen Haus in der Böttgerstraße dicht gemacht worden sind. Grund dafür waren illegale Veränderungen an dem Haus. Jetzt haben sich der Eigentümer des Hauses, die Stadt und die Mieter getroffen, um darüber zu beraten, wie es weiter geht. Bürgermeister Christian Lange zufolge soll im besten Fall das Haus samt Proberäumen erhalten bleiben.