Bamberg: Textilunternehmen „Kaliko“ bleibt erhalten

Nachdem das Bamberger Textilunternehmen „Kaliko“ lange vor dem Aus stand, können Geschäftsleitung und die 130 Beschäftigten tief durchatmen: der Betrieb geht weiter. Mit der Kufner- und der VMS-Gruppen haben sich Investoren gefunden. Die entsprechenden Verträge sind unterzeichnet und der Standort Bamberg soll erhalten bleiben und sich sogar weiterentwickeln. Das heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung von Kaliko.