Bamberg: Polizei sucht Zeugen eines Messer-Angriffs

Nach einem Streit zwischen Männern Anfang August in Bamberg sucht die Polizei dringend zwei Zeuginnen. Ein 18-Jähriger hatte am 07.August gegen 20 Uhr einem 27-Jährigen ein Messer in den Unterarm gerammt. Das Opfer wurde schwer verletzt. In der Nähe des Tatorts zwischen der Ketten- und der Löwenbrücke hielten sich nach Angaben der Polizei zwei junge Frauen auf. Sie müssen die Tat eigentlich beobachtet haben. Die beiden im Alter zwischen 18 und 20 Jahren werden gebeten sich dringend mit der Kripo in Verbindung zu setzen.