Bamberg: Mann übernachtet in Baumarkt

 

Kuriose Aktion eines 43-Jährigen am Wochenende in einem Baumarkt im Bamberger Hafengebiet. Der Mann hatte sich am Samstagabend im Baumarkt versteckt und sich einschließen lassen. Dann suchte er einen Schlafplatz und wusch vor Ort auch noch seine Wäsche. Am Sonntag lösten dann die Bewegungsmelder der Sicherungsanlage aus und der Sicherheitsdienst verständigte die Polizei. Der 43-Jährige muss sich jetzt wegen Hausfriedensbruchs verantworten.