Bamberg: Mahnwache für verstorbene Flüchtlinge

Im Bereich der Konzerthalle hat Flucht Bamberg heute Nacht eine Mahnwache abgehalten. Mit Grablichtern und mehreren Dutzend Holzkreuzen wollte die Initiative an die Verstorbenen an den Grenzen Europas erinnern und gleichzeitig zur Einhaltung der Menschenrechte mahnen. Die Gräber würden dabei symbolisch für alle stehen, die auf der Flucht ihr Leben verloren und keine Ruhestätte erhalten haben.