Bamberg: Jugendschöffengericht schickt 20-Jährigen ins Gefängnis

Das Bamberger Jugendschöffengericht hat einen 20-jährigen Mann aus Forchheim zu einer vierjährigen Jugendstrafe im Gefängnis verurteilt. Das Gericht konnte dem 20-jährigen nachweisen, dass er immer wieder auf seine Freundin losgegangen ist und sie geschlagen, getreten und gewürgt hat. Auslöser war in vielen Fällen Alkohol.