Bamberg: Haftbefehl nach doppelter Schaufensterzerstörung

Seine Vorliebe, mit Gegenständen Schaufensterscheiben einzuschlagen, hat einen 21-Jährigen in Untersuchungshaft gebracht. Am Freitag hat er in der Ludwigstraße in Bamberg mit einem Stuhl das Schaufenster eines Handygeschäftes eingeschlagen, um dort ein Mobiltelefon zu klauen – es blieb bei dem Versuch, die Polizei konnte ihn festnehmen. Kaum wieder in Freiheit, warf der junge Mann am Samstag die Schaufensterscheibe eines Erotik-Shops in der Luitpoldstraße ein. Diesmal wurde gegen den Mann Haftbefehl erlassen.