Bamberg: „Freund statt fremd“ erhält Preis

Die Bamberger Flüchtlingsinitiative erhält in diesem Jahr den Julius-Rumpf-Preis der Martin-Niemöller-Stiftung und kann sich über 10.000 Euro freuen. Die Stiftung würdigt damit das umfangreiche Engagement für Flüchtlinge im Raum Bamberg. Die Preisverleihung findet am 8. Juli in Bamberg statt. Der Julius-Rumpf-Preis der Stiftung Martin Niemöller zeichnet seit 2000 Einzelpersonen und Gruppen aus, die sich für Toleranz und Versöhnung einsetzen.