© pixabay.com

Bamberg: Erst alles kaputt gefeiert, dann Entschuldigung da gelassen

Die Polizei in Oberfranken fahndet nach unbekannten Tätern, die in einer Bamberger Kleingartenanlage ihr Unwesen getrieben haben. „Tschuldigung für die Unordnung und Danke für die Getränke und Nüsse“, schrieben die Einbrecher auf einen Zettel – und legten einen 50-Euro-Schein bei. Laut Polizeibericht demolierten sie die Einrichtung der Gartenlaube, machten ein Feuer in dem Garten und tranken das Bier der Besitzerin. Trotz des hinterlassenen Briefes und Geldes müssen die Täter mit mehreren Anzeigen rechnen.