Bamberg: Dieb klaut Ringe bei Juwelier

In einem Juwelier in der Karolinenstraße wollte ein 55-Jähriger Goldschmuck im Wert von 33.000 Euro kaufen – ohne Geld. Die Verkäuferin sollte den Schmuck einzeln verpacken, die wollte aber erstmal Geld sehen. Da ließ er sich von ihr noch weitere Ringe aus der Vitrine holen und nutzte die Ablenkung um sich eine Schachtel mit drei Ringen einzustecken. Danach gab er an, Geld zu holen. Der Verkäuferin kam das seltsam auf und sie bemerkte den Diebstahl. Die Polizei sucht nun nach der Frau, die sich ebenfalls im Schmuckgeschäft befand, da sie als potentielle Zeugin in Frage kommt.