Bamberg: Dieb auf Schlachthof unterwegs.

Eine im wörtlichen Sinne fette Beute hat ein Dieb im Bamberger Schlachthof gemacht. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Unbekannte innerhalb der beiden vergangenen Wochenenden jeweils Teile von Schweinehälften abgeschnitten. Mit seinem Diebesgut entkam der Hobby-Schlächter anschließend unerkannt. Die restlichen Teile der Schweinehälften wurden dadurch unbrauchbar und mussten von dem Unternehmen entsorgt werden. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 2.500 Euro.