Bamberg: 24-jähriger erneut vor Gericht

Wegen gemeinschaftlichen Mordes steht heute (10.04.) ein 24 Jahre alter Syrer erneut vor Gericht. Er soll im Januar 2017 in der Unterkunft in Zapfendorf im Landkreis Bamberg mit einem jüngeren Landsmann einen Bewohner erstochen und ausgeraubt haben. Eigentlich war der 24-jährige schon zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden, hatte dagegen aber Revision eingelegt – jetzt wird der Fall neu verhandelt. Dafür sind zwei Termine angesetzt.